Direkt zum Hauptbereich

Posts

Aktueller Artikel

Interview mit Schmalle: Keine positiven Entwicklungen im Kampf gegen Rechts

Ich habe letzte Woche ein Interview mit dem Blogger Schmalle ('Schmalle und die Welt') anlässlich des Jahrestages des rechtsterroristischen Anschlags in Halle geführt. Gesprochen haben wir über die Demonstrationen der Corona-Leugner*innen, Rechtsextremismus und Antisemitismus, aber auch die Rolle des 'Zentralrats der Muslime' und antizionistische Einstellungen in der Linken.Moin Schmalle. Gestern hat der Jahrestag des rechtsterroristischen Anschlages in Halle stattgefunden. Was hat sich seitdem gesellschaftlich und politisch verändert?Ich bin mir unsicher, ob man über  Veränderung sprechen kann. Vielmehr denke ich in erster Linie an das, was die Corona-Pandemie aufgedeckt hat: Verschwörungstheorien, die nicht nur tausende Menschen gegen eine angebliche "Diktatur" auf die Straße bringen, sondern verschiedenste nationalistische, rassistische und antisemitische Strömungen zusammenführen. Darüber hinaus sieht man in dieser Bewegung immer wieder eine Relativierung…

Aktuelle Posts

Anthroposophie - Eine Rassenlehre für Gutgläubige

Der Genderstern und die Trierer AfD

Das Landesantidiskriminierungsgesetz, Saskia Esken und die Polizei-Lobby

Deutsche Innenpolitik: Law and Order über alles

Schafft den Religionsunterricht ab!

Wie die Corona-Krise die Klimakrise langfristig verschlimmern könnte

Ronaldo und das Wohltätigkeitsdilemma

Demokratische Wachsamkeit in der Corona-Krise

Was uns das Corona-Virus über unseren Fleischkonsum lehrt